· 

Kappa Cries (2018)

Ein Kappa ist ein japanischer Flussgeist. Ich stelle mir vor, dass so einer eher allein unterwegs ist, und sich infolgedessen womöglich häufig traurig und allein fühlt. Ich habe das Stück schon 2013 in einer Demoversion aufgenommen, und 2019 noch einmal mit dem Sextett.

 

Gespielt habe ich es hier mit einem Sample aus der Pianobook Library. Das Projekt ist fantastisch – verschiedenste Klaviere und andere Instrumente, alle mit ihrer eigenen Geschichte, werden gesampelt und frei zur Verfügung gestellt.

Version von 2013, mit Johannes Maikranz (Gitarre), Jan Schwinning (Drums) und Hagen Neye (Bass)

Version von 2019, mit André Pousaz (Bass) und Gregor Lisser (Drums)